Unimog
Einführungsschrift Neutypen Unimog 407 417 - 30 400 11 10
 

Einführungsschrift Neutypen Unimog 407 417 - 30 400 11 10

60,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1,00 KG

Art.Nr.: 30 400 11 10

Produktbeschreibung

Stand ca. 1988
193 Seiten

DIN A 4 Hochformat



UKD 30 400 11 10 


Hierbei handelt es sich um ein antiquarisches Exemplar, das durchaus Alters- und Lagerspuren aufweisen kann.

Diese Einführungsschrift ermöglicht einen Überblick über die im Laufe des Jahres 1988 in Serie gehenden neuen Typen Unimog 407 und 417 und informieren über die für Kundendienst und Reparatur wichtigsten Einzelheiten.

Die Unimog 407 und 417 sind eine Weiterentwicklung der bereits bekannten leichten Unimog-Baureihe U 421 und der mittleren Unimog-Baureihe U 403, U 406, U 413 und U 416.

Geeignet für folgende Baureihen:

Unimog 407.100 - U 600
Unimog 407.110 - U 650
Unimog 407.111 - U 650 L
Unimog 407.200 - U 600
Unimog 407.210 - U 650
Unimog 407.211 - U 650 L

Unimog 417.100 - U 800
Unimog 417.101 - U 900
Unimog 417.000 - U 1100 T
Unimog 417.110 - U 1150
Unimog 417.111 - U 1150 L
Unimog 417.120 - U 1150 L/34
Unimog 417.200 - U 800
Unimog 417.201 - U 900
Unimog 417.210 - U 1150
Unimog 417.211 - U 1150
Unimog 417.212 - U 1150 L
Unimog 417.220 - U 1150 L/34

Motoren: OM 616, 314, 352

Folgende Bereiche werden in dieser Einführungsschrift behandelt:

Fahrzeugansichten
Typen- und Aggregate-Übersicht
Kurz das Wichtigste
Motor
Beschreibung Unimog 407
Beschreibung Unimog 417
Prüf- und Reparaturarbeiten
Kupplung
Getriebe
Pedalanlage
Regulierung
Rahmen
Achsen
Bremse
Lenkung
Elektrische Anlage
Hydraulikanlage
Fahrerhaus